Aktuelles

Und last but not least hier noch ein lohnenswerter TV-Tipp mit Otto Scharmer als einer der Gäste bei Gert Scobel. 

Unsere Gesellschaft befindet sich auf vielen unterschiedlichen Ebenen mitten in einem hoch dynamischen Wandel. Das Ausmaß ist gigantisch und betrifft uns ganz direkt. Es geht um unaufhaltsame Prozesse in allen Bereichen unserer Existenz. Der Vergleich mit der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert drängt sich auf. 45 Minunten, die sich lohnen:

Während in Bern gerade ein neuer Ausbildungsjahrgang gestartet ist, stehen die Termine für Berlin und Stuttgart nun auch fest. 

"Diese Treffen helfen mir zu sehen, dass ich nicht der Klingone* im Unternehmen bin."

Am 8. Februar haben wir uns zum diesjährigen Netzwerktreffen - dem Facilitator Community Day - in Berlin getroffen. 

„Wie du mit den fünf Disziplinen des Denkens Klarheit findest“

Vivian Dittmar beschreibt auf eine sehr persönliche, aus der eigenen Biographie abgeleitete Art und Weise, wie sie zu ihren Erkenntnissen kommt. Ihr Leben in verschiedenen Kulturen führt sie zu einem erweiterten Blick auf die Welt und sie hat den Mut, eigene Erkenntnisse und Gedanken mit wissenschaftlichen Ergebnissen zu untermauern und dennoch einen eigenen Kompass zu entwickeln: Die fünf Disziplinen des Denkens.  

Aus unserer neuen Reihe „Facilitating to go“ haben wir heute die Methode "4+1" für Euch. Es ist eine Übung, die eine besondere Zuhör-Qualität in den Raum holt, für Verlangsamung sorgt und Euch mit Euch selbst, mit anderen und mit dem Thema in Kontakt bringen und verbinden kann. In unseren Veranstaltungen hat sie schon sehr oft für schöne Verwunderung und Begeisterung gesorgt. Hier geht es zum Download – wir wünschen Euch viel Freude beim Ausprobieren oder wieder nutzen.

18.02.2020

Der laufende Transformationsprozess der Fessmann GmbH ist ein Beispiel für den Weg zu selbstorganisierten Wertschöpfungsteams und wie die Haltung des Facilitatings dabei unterstützen kann. Diese Erfahrung möchte das Unternehmen gerne teilen, um andere Führungskräfte in Unternehmen zu inspirieren. Unter dem Motto „Wirtschaft – Zukunft – Erfolg: Agile Selbstorganisation für Unternehmen“ lädt die Fessmann GmbH aus Winnenden am 18. Februar gemeinsam mit Anke Heines zu einem Tag der offenen Tür ein!

Unser 7-moduliger Basiskurs „Facilitating Change“ startet wieder in:

Stuttgart am 21. November 2019

Berlin am 28. November 2019

Bern am 30. Januar 2020

Berlin und Stuttgart sind schon fast ausgebucht. In Bern ab Januar gibt es noch einige freie Plätze. 

Facilitating Aufbaukurs im Raum Stuttgart: 

Wir haben im Laufe der letzten Ausbildungen angefangen,  die von uns viel genutzten Methoden in Form zu bringen, um sie auch über unsere Ausbildungen hinaus mit Euch teilen zu können. Anbei als Download unsere Lieblingsübung „Die Energie folgt der Aufmerksamkeit - die Aufmerksamkeit der Energie“, die eine Essenz unserer Arbeit als Facilitator erforscht. Lohnt sich, immer wieder mal zu machen. 

Hier geht es zum PDF.

Enjoy!

Sinn – Selbstorganisation – Agilität, 2018 im Verlag Schäffer-Poeschel erschienen

Die beiden Autoren arbeiten in der Unternehmensberatung Neuwaldegg in Österreich.

Die Arbeit als Facilitator ist anspruchsvoll, abwechslungsreich und immer anders. Wie facettenreich sie ist, würden wir hier gerne immer mal wieder erzählen – beziehungsweise erzählen lassen! Den Anfang macht heute Ulrike, die 2017/18 ihre Ausbildung Facilitating Change bei uns absolviert hat und neben ihrer Tätigkeit als Personalerin zusätzlich als Facilitatorin in Projekten arbeitet. Sie erzählt uns von ihrem bisher eindrucksvollsten Erlebnis kurz nach der Ausbildung.

Seiten