Facilitating Change - Führen in Veränderung

Eine erfahrensorientierte Ausbildung für Führungskräfte, Projektleiter und Berater

In sieben Modulen erwerben Sie die notwendigen  Kompetenzen, um Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Ihrem Unternehmen sowohl  auf  der strukturierenden als auch auf der psychologischen Ebene zu gestalten und zu führen. Klar, sinnvoll und erfolgreich.

Das Angebot richtet sich an Führungskräfte, Personalentwickler, Trainer, Berater und Menschen, die in Verantwortung stehen.

Führungskräfte erlernen eine soziale Technik, die es ihnen erleichtert, Ziele, Strategien und Visionen zu klären. Sie können für sich, ihr Team und ihre Kunden Spielräume öffnen, die neues Handeln möglich machen.

Berater und Coaches nutzen die Technik des Facilitating sowohl als Methode der inneren Klärung als auch als Add-on und zusätzliches sinnvolles Element ihrer begleitenden Führung in Changeprozessen.

Auf der Basis der Theorie U und des Facilitating Ansatzes entwickelte die School of Facilitating einen Ausbildungslehrgang zum Facilitator. Unsere Ausbildung Facilitating Change ist eine Weiterbildung, die über die Beratung, das Coaching und die reine Moderation von Veränderungsprozessen hinausgeht. Die Ausbildung ist von der European Coaching Association (ECA) anerkannt.

Das Wichtigste zu unserer Ausbildung im Überblick:

  • In der Broschüre ist die Ausbildung detailliert beschrieben
  • Was die Teilnehmer sagen, lesen Sie hier
  • Wann die nächsten Termine sind und was die Ausbildung kostet, finden Sie hier für Stuttgart , hier für Bern und hier für Berlin.

Unsere Ausbildungen finden in sieben Modulen statt und erstrecken sich über einen Zeitraum von etwa einem halben Jahr. Jedes Modul startet donnerstags mittags und endet samstags mittags. Die Ausbildung wird von insgesamt 3 bis 4 Trainern begleitet, in jedem Modul sind zwei von Ihnen anwesend und aktiv. 

 

Anfrage